Grundschule an der Paul-Singer-Straße

Mit Spaß lernen und lehren

Aktuelles

Wir lernen etwas über Bremen

Unser letztes Thema im Sachunterricht war „Deutschland“. Wir haben noch vor Weihnachten ein neues Thema angefangen.

Diesmal geht es um unsere Heimatstadt „Bremen“. Bremen ist in Deutschland durch den Roland und die Bremer Stadtmusikanten bekannt. Wenn es warm ist, machen wir einen Ausflug zum Roland und zu den Stadtmusikanten. Wir wollen dann ein Klassenfoto vor dem Roland machen und wir steigen den Dom rauf – wenn wir dann wieder Ausflüge machen können.

Das wissen wir schon über Bremen:

Bremen ist ungefähr 1200 Jahre alt. Es wurde von einem Kaiser gegründet. Der Kaiser hieß Karl der Große. Wo heute der Dom steht, da stand damals eine kleine Holzkirche. Damals war Bremen noch klein und hatte vielleicht hundert Einwohner und war nicht größer als unser Marktplatz.

 

 

Es gibt auch eine Geschichte über die Gründung Bremens. Die Geschichte von der Gluckhenne, die dort, wo jetzt der Marktplatz ist, mit ihren Küken Schutz suchte. Ein Bild der Gluckhenne gibt es vorne am Rathaus. Hoffentlich können wir im Sommer wieder Ausflüge machen.

AG Homepage