Grundschule an der Paul-Singer-Straße

Mit Spaß lernen und lehren

Aktuelles

Gespensterjäger in der 4b

In der Klasse 4b wird gerade ein Buch von Cornelia Funke gelesen. Cornelia Funke ist eine ganz bekannte Kinderbuchautorin. Sie hat viele Bücher geschrieben, z.B. Herr der Diebe oder Drachenreiter.

Die 4b liest gerade „Geisterjäger auf eisiger Spur“: Von den „Gespensterjäger“- Büchern gibt es noch mehrere Bände, z.B. „Gespensterjäger in Feuerspuk“ oder „Gespensterjäger in der Gruselburg“.

Dieses Buch ist die erste Geschichte der Gespensterjäger. Hier lernt Tom nämlich Hedwig Kümmelsaft und Hugo kennen.

 

 

Wir wollen nur ein bisschen vom Anfang erzählen, damit man nicht alles weiß und es spannend bleibt:

Tom ist nicht besonders mutig. Als er in den Keller geht, entdeckt er dort ein echtes Gespenst! Es sieht schimmlig-grün und schleimig aus und Tom hat schreckliche Angst. Tom fragt die Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft, ob sie ihm helfen könne. Doch das Gespenst, das Hugo heißt, ist gar nicht gefährlich. Außerdem hat Hugo ein Problem: Ein UEG (ein Unglaublich Ekelhaftes Gespenst) hat sich sein Haus unter den Nagel gerissen. Hugo weiß nicht mehr, wo er spuken kann. Hugo braucht schnell Hilfe. Also wollen alle drei, Tom, Hedwig Kümmelsaft und Hugo, das UEG vertreiben.

So! Das war’s. Mehr wollen wir nicht erzählen.

Den Rest muss man selber lesen.

Viel Spaß!

AG Homepage