Grundschule an der Paul-Singer-Straße

Mit Spaß lernen und lehren

Aktuelles

Wir haben Containerdienst

Auf unserem Schulhof steht ein roter Container. Dieser Container ist voll mit Pausenspielzeug. Der Container ist immer gut verschlossen. Den Schlüssel bekommen immer Kinder aus dem 3. Jahrgang. Sie sind für den Container verantwortlich. Sie geben die Spielsachen aus und sie sammeln sie ein. Sie müssen die Spielsachen immer in den Container einordnen.

 

  

 

Wer ein Spielzeug haben viel, muss seinen Ausweis als Pfand dalassen.

Immer zwei Kinder haben Containerdienst. Eine Klasse immer einen Monat lang. Am Tag gibt es vier Mal Containerdienst. Immer zwei andere Kinder.

Damit man den Schlüssel bekommt, müssen die Kinder immer ihren Ausweis im Sekretariat abgeben. Den bekommen sie dann wieder, wenn sie den Schlüssel wieder abgeben. So klappt das ganz gut.

Im Jahr hat jede dritte Klasse vier Mal Containerdienst.

Containerdienst ist bei den meisten Kinder beliebt. Man hat dann einen richtigen Job.

Kinder, die mit dem Spielzeug Unsinn machen, müssen ihren Ausweis abgeben. Sie haben dann ein Verbot. Der Ausweis wird eingezogen.

Wir finden es gut, wenn alle sich um ihre Schule kümmern.

Erich und Manuel, 3a

Zeichnungen: Alicia und Taha, 3b