Grundschule an der Paul-Singer-Straße

Mit Spaß lernen und lehren

Aktuelles

Adventsfeier in Pavillon

 

 

Jedes Jahr gibt es Adventsfeiern bei uns in den Pavillons. Es ist immer der gleiche Tag und die gleiche Uhrzeit. Aber es ist nicht immer gleich: der rote Pavillon feiert am Montag, um 8.45 Uhr und der blaue am Montag, um 9.45 Uhr.

 

 

Jede Klasse soll für alle anderen Klassen etwas vorführen oder aufsagen, man darf auch singen. Wenn eine Klasse mal nichts geschafft hat für die Feier, ist das auch nicht so schlimm, die anderen haben dann bestimmt was.

 

 

Wir haben schon schöne Gedichte gehört, wie das von der „Weihnachtsmaus“ oder „Holler, poller Rumpelsack“ oder „Der Bratapfel“. Manchmal wird auch auf Instrumenten gespielt. Ein kleines Krippenspiel gab es auch schon – aber nicht dieses Jahr. Uns wurde auch schon gezeigt, wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird. Die Weihnachtsgeschichte kennen wir auch.

 

   

 

 

Bei der Feier treffen sich die Klassen im ersten Stock. Am Anfang und am Ende singt man immer ein gemeinsames Lied. Die Lieder im roten Pavillon sind immer "Lasst uns froh und munter sein“, "Kling, Glöckchen“, "Schneeflöckchen, Weißröckchen.“ Bei der letzten Adventsfeier singen wir auch alle "In der Weihnachtsbäckerei“. Zum Schluss singen wir dann noch "Dicke, rote Kerzen“.

 

 

Die Feier ist gar nicht so lang. Sie dauert meist so zwanzig Minuten. Danach frühstücken wir oder im anderen Pavillon geht man in die Pause.

von AG Homepage